Baustellen auf der Strecke

Aktuelle Übersicht zum Download


Auch in diesem Jahr sind wieder ein paar wenige Baustellen auf der Strecke. Diese sind in der zum Download bereit stehenden Karte zu entnehmen.

Wir bitten hier um erhöhte Vorsicht.

In diesem Zusammenhang möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass die Straßenverkehrsordnung, insbesondere die Ampelregelungen, umbedingt einzuhalten ist.

ACHTUNG:
Auf der Strecke befinden sich eine Vielzahl von Straßentunnels. Gemäß StVO ist in diesen Tunnels Lichtpflicht!

Sollten Sie Ihr Licht vergessen haben, so bietet Hauptsponsor Sport-Mathis kostengünstige Licht-Sets bei seinem Verkaufsstand am Schlossplatz an.

Neutralisierung Arlberg: Flexenpass bis Klösterle

Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist der Arlberg Straßen-Tunnel am Highlander-Wochenende gesperrt und entsprechend hoch wird das Verkehrsaufkommen über den Arlberg-Pass sein.

In enger Abstimmung mit den öffentlichen Stellen - der Verkehrsrechtsabteilung des Landes Vorarlberg, der Bezirkshauptmannschaft und der Bundespolizei - haben wir eine Entscheidung getroffen, die der Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Highlander-Radmarathon dient.

Strecke Flexenpass bis Klösterle ist neutralisiert

Aus den oben beschriebenen Gründen haben wir uns entschlossen, die Strecke vom Flexenpass bis nach Klösterle zu neutralisieren. Das heisst die Netto-Zeit wird nach der Verpflegungszone am Flexenpass angehalten und erst wieder in Klösterle, nach passieren einer Zeitschleife, gestartet. Es bringt also rein gar nichts, auf diesem Teilstück Tempo zu machen, ganz im Gegenteil:

Section-Control

Für diesen Abschnitt geben wir eine Mindestzeit von 13 Minuten vor, die sich an der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf diesem Streckenabschnitt orientiert. Wer diese Mindestzeit unterschreitet, wird disqualifiziert und somit aus der Wertung genommen.

Zur Orientierung werden am Flexenpass, in Stuben und in Klösterle synchronisierte Uhren aufgestellt.

Diese Maßnahmen wurden ausschließlich zur Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer getroffen und wir appellieren an alle, hier Vernunft walten zu lassen.


NEWS NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem
Laufenden!

Hier können Sie sich für unseren Newsletter an- oder abmelden
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail Adresse hier ein:

anmelden
abmelden